-
Ulrike Seweryn  Herzlich willkommen auf meinen Seiten und viel Freude beim lesen. Scheuen Sie sich nicht, bei Fragen Kontakt mit mir aufzunehmen, oder lernen sie mich bei einer Kräuterführung - oder einem Seminar/Workshop kennen.
 
Zu meiner Person:
Mein Name ist Ulrike Seweryn und ich habe zwei erwachsene Töchter, die beide auch in medizinisch - therapeutischen Berufen tätig sind.
In der rauhen Natur der Eifel und des Hohen Venns aufgewachsen, habe ich mich früh für die Wirkung von Pflanzen auf Mensch und Tier interessiert.
Außerdem für altes Kräuterwissen und die schamanischen Mythen und Trancetechniken unserer Kultur.
Selbstgemaltes Bild von Ulrike SewerynHier möchte ich auch meinen Großvater mütterlicherseits nicht unerwähnt lassen, der sich in der Pflanzenwelt des Bergischen Landes, wo er mit meiner Großmutter auf einem abgelegenen Hof (Schaffeld) lebte - recht gut auskannte und mich während meiner ersten 11 Lebensjahre (bis zu seinem Tode) - gut darin eingeführt und mein bis heute bestehendes Interesse an ihr geweckt hat.
1977 - Ausbildung zur Zahnmedizinischen Angestellten und Tätigkeit in diesem Beruf bis zum heutigen Tage.

Seit 2011 in eigener Praxis als
Heilpraktikerin
Schwerpunkt: Pflanzenheilkunde und schamanische Arbeitstechniken*siehe Naturheilpraxis


Links zu externen Seiten und befreundeten Heilpraktikern:

Das Bild vom Buch
Ab 15. Oktober 2014 überall im Handel zu bekommen.



Interne Links:


Bitte besuchen Sie mich auch bei Facebook:

r die Inhalte externer Links übernehme ich keine Haftung.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Altes Pflanzenmärchen - Mythologie
In uralten Zeiten formte die große Mutter eine Figur aus dem Ton der Erde, sie steckte all ihre Leidenschaft hinein, damit es eine herausragende Figur werde, die ihre ganze Kraft und Weisheit wiederspiegeln sollte und ließ sie nach getaner Arbeit trocknen.
Ein lümmeliger Erdtroll kam des Nachts vorbei und entdeckte die Figur. Den Schalk im Nacken, durchbohrte er sie mit einem Holzstab, so dass sie schließlich aussah wie ein durchlöcherter Käse.
Als die große Mutter die Bescherung am nächsten Morgen entdeckte, lächelte sie nur amüsiert und pflückte Kräuter und Blätterbündel, die sie in die Öffnungen steckte.
So wurde die Figur nicht nur in sich wieder ganz, sondern es wurde ihr auch die wirkende Kraft der Pflanzen geschenkt.
Sommerwiese mit Lichtnelken___________________________________________________________________________________________
 
Impressum:   
 Kräuterführungen, Seminare, Verkauf von Naturartikeln
Gewerbebetrieb-Einzelunternehmen
Ulrike Seweryn
Jennepeterstr. 3
52159 Roetgen
Telefon: 02471-3009
E-Mail: 
 
Naturheilpraxis
Ulrike Seweryn
Heilpraktikerin
                        Mitglied des Biochemischen Gesundheitsvereins Aachen und Umgebung e.V.
Hausbesuchspraxis ab 01.08.2011
Jennepeterstr. 3
52159 Roetgen
Telefon: 02471-3009
E-Mail: 
 
 
 Verantwortlich für die Webseite:
Ulrike Seweryn 
 
 
Gesetzliches: 
 
Firma:
 
Gemeindekennzahl/Betriebsstätte (Sitz) 05334024 - Gemeinde Roetgen, 
Steuernummer 91 716 205 347
 
 
Berufsbezeichnung:
 
Zahnarzthelferin (Zahnärztekammer Nordrhein, 16.01.1980),
Gesundheitsberaterin (Zertifikat der Paracelsus-Heilpraktikerschulen Koblenz, 08.10.2008)
Heilpraktikerin (Gesundheitsamt der Stadt Köln, 08.06.2011)
 
 Zuständige Aufsichtsbehörde:
Gemeinde Roetgen, Gesundheitsamt Aachen 
 
 
Haftungsauschluß:
 


  • Jegliche Anwendung der hier vorgestellten Rezepte, Pflanzenverwendungsmöglichkeiten und Vorschläge geschieht ausschließlich in freier Entscheidung der Leser(innen) und Teilnehmer(innen) und in ihrer eigenen Verantwortung.
  • Auf Natur - und Artenschutz ist unbedingt zu achten!
  • Was auch bei Heilpflanzen und Duftölen gilt, bezieht sich auch auf energetische Räucherungen -
  • Angaben zu Behandlungen und Rezepturen unterliegen ausschließlich Ärzten, Apothekern
und Heilpraktikern.
  • Falsch durchgeführte Räucherungen können schwere gesundheitliche Schäden
verursachen.
  • Räucherwerk ist KEINESFALLS zum Verzehr geeignet.
  • Die hier angegebenen Rezepturen sind keine Anleitung zur Selbstmedikation und sind
auch nicht geeignet, eine Behandlung durch einen Heilpraktiker oder Arzt zu ersetzen.
  • Pflanzen können nicht nur nutzen, sondern auch schaden, deswegen sind folgende Hinweise zu
beachten:
  • Allergiker sollten Räucherwerk immer vorsichtig anwenden. Im Zweifelsfall die entsprechende, allergieauslösende Zutat mit einer anderen Zutaten ersetzen.
  • Besondere Vorsicht gilt, wenn Kinder, Tiere, Schwangere oder Stillende anwesend sind.
  • Einige Pflanzen können schwere Vergiftungen oder Schäden am Ungeborenen verursachen, sowie
Wehen auslösen.
  • Beim Beschaffen der Räucherpflanzen ist darauf zu achten, dass weder das Betäubungsmittel-Gesetz, noch der Arten- und Umweltschutz mit Missachtung gestraft wird - lieber auf solche zweifelhafte Zutaten verzichten.
  • Während des Räuchervorgangs auf Kinder und Haustiere achten. Feuer niemals unbeaufsichtigt lassen!
  • Kursbedingungen: Für mögliche Schäden jedweder Art muß selber gehaftet werden.
  • Für die Inhalte externer Links übernehme ich keine Haftung.
  • Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
  • Das Landgericht Hamburg hat mit Urteil vom 12.05.1998 entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Landgericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Für alle Links zu anderen Internetseiten, die auf meinen Seiten angeboten werden, gilt: Ich betone ausdrücklich, dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte aller gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf meiner Homepage. Diese Erklärung gilt für alle auf meiner Homepage ausgebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links oder Banner auf meine Seite führen.



Rechtliches:
Die Gebühren für die Seminare sind vorab auf mein Konto zu überweisen. Der Zahlungseingang zählt als Anmeldung. Bei Absage eines Seminars seitens des Teilnehmers kann das Seminar/Workshop zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden, eine Erstattung der bereits gezahlten Gebühren ist nur in Ausnahmefällen möglich. Bei Erkrankung des Veranstalters kann auf Wunsch die Rückzahlung der Gebühren, oder eine Teilnahme zu einem späteren Seminartermin erfolgen. Ist die Anwesenheit eines Teilnehmers wegen einer nachgewiesenen Erkrankung nicht möglich, werden die bereits gezahlten Gebühren zurückerstattet oder das Seminar kann auf Wunsch zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden. Bei Absagen, die weniger als 24 Stunden vor Seminarbeginn erfolgen, ist eine Erstattung der Kosten generell nicht mehr möglich. Der Betrag wird als bereits erfolgte Arbeitsvorleistung (Seminarvorbereitung) einbehalten.Die Seminar/Kurs/Workshop/Führungszeiten gelten immer nur als Richtzeiten.Je nach Teilnehmerzahl oder Fragestellungen zum Thema können sie variieren, das bedeutet, die Veranstaltung kann gegebenenfalls auch früher oder später enden.
Vertragssprache: Deutsch
Gerichtsstand: Aachen
 
Bildnachweise:
Ulrike Seweryn, Freyja Seweryn, Katzen,- Haus,- Teiche und Garten der Familie Seweryn. Bilder vom Eifelsteig und vom Hohen Venn.
Bilder aus dem Buch "Die magische Kraft der Pflanzen" (BLV Verlag).
Das Bild vom Buch "Die magische Kraft der Pflanzen" wurde vom BLV Verlag zur Verfügung gestellt.
Selbstgemalte Bilder von Ulrike Seweryn
Einige VistaPrint Bilder.
Spruch auf dem Mondzyklusbild stammt von Varuna aus Esther Beutz Buch "Hagazussa"
 
Für alle weiteren Auskünfte wenden Sie sich bitte an die Anbieterin.
Nutzen Sie hierzu  die E-Mailadresse des Impressums.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint